Veranstaltungsname - Logo

www.vde-hochspannungstechnik.de

| VDE
14.11.2017 1941 0

Autorenhinweise

Hier finden Sie wichtige Informationen für Autoren.

Tagungsthemen

Icon Themen
VDE
  • Betriebsmittel: Generatoren; Transformatoren; Schalter und Schaltanlagen; Kabel, Freileitungen, GIL; Ableiter; Wandler; Durchführungen; FACTS; Kompensationsdrosseln; Kondensatoren; Isolatoren
  • Werkstoffe und Isoliersysteme: umweltverträgliche Materialien; fest, flüssig, gasförmig; Grenzflächen; funktionell gefüllte Isoliersysteme; Nanomaterialien; Supraleiter
  • Prüfen, Messen, Diagnose: Labor, Vor-Ort; Hochspannung; Hochstrom; TE-Diagnose u.a. dielektrische Verfahren; unkonventionelle Messverfahren; Monitoring; Zustandsbestimmung und -bewertung; Asset-Management
  • Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung: Betriebsmittel; Design; Betriebsverhalten; Prüfanforderungen
  • Simulation: elektrische, magnetische, elektromagnetische Felder; mechanische Spannungen; Strömungssimulation (CFD); elektrisch, thermisch und mechanisch gekoppelte Probleme; transiente Vorgänge; nichtlineare Systeme
  • Isolationskoordination: Beanspruchung; Bemessung; Prüfanforderungen; Überspannungsschutz; Erdung; AC-, DC-, Hybridsysteme; besondere klimatische Bedingungen
  • EMV: Betriebsmittel; HVDC-Systeme; Prüf- und Messtechnik; Emission und Immission; Filter
  • Sonderanwendungen: Offshore-Technik; medizinische Anwendungen; industrielle Anwendungen; Pulsed-Power-Technologien

Allgemeine Hinweise

  • Ihr Beitrag wird nach Innovationsgehalt, Klarheit der Darstellung und Möglichkeit der praktischen Umsetzung beurteilt. Werbliche Aussagen oder Darstellungen aus Verkaufsprospekten sind nicht zugelassen.
  • Mit der Einreichung erklären Sie, die Hinweise zum Copyright gelesen und akzeptiert zu haben: www.vde.com/schreibanleitung
  • Die Tagungssprache ist Deutsch; englischsprachige Beiträge und Vorträge sind ebenfalls möglich.
  • Die angenommenen Beiträge (Vorträge und Poster) werden in einem Tagungsband (ETG-Fachbericht mit ISBN-Nummer) veröffentlicht. Pro Beitrag sind maximal 6 Seiten vorgesehen. Im Tagungsband sind alle Beiträge thematisch sortiert.
    Englischsprachige Beiträge werden außerdem in IEEE Xplore Digital Library aufgenommen.
  • Eine Person pro Beitrag kann zu einer reduzierten Teilnahmegebühr an der Veranstaltung teilnehmen. Pro angenommenem Beitrag muss mindestens eine Anmeldung als Autor erfolgen.
  • Als Vortragsdauer ist 15 min. zuzüglich Diskussion vorgesehen.
  • Nach der Veranstaltung werden die Präsentationen und Poster als pdf-Dateien auf einer kennwort-geschützten Webseite den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zum Download zur Verfügung gestellt werden.
Icon Autoren

Tipps: Erstellen der Kurzfassung

Bitte nutzen Sie die bereitgestellte Word-Vorlage für die Erstellung der Kurzfassung.

Icon Autoren

Bitte nutzen Sie die bereitgestellte Word-Vorlage für die Erstellung der Kurzfassung.

In der Kurzfassung geben Sie die wesentlichen Inhalte und Ergebnisse Ihrer Arbeit an. Aussagekräftige Bilder oder Grafiken können dies verdeutlichen.

Die Kurzfassung soll 1 Seite A4 oder 500 Wörter nicht übersteigen.

Zum Einreichen speichern Sie bitte die Word-Datei als pdf-Datei mit dem Dateinamen "Nachname_Vorname.pdf".

Icon Autoren

TIPP: Erstellen Ihrer Präsentation

Icon Autoren

Die Anzeige mittels Videoprojektion erfolgt im Seitenverhältnis 4:3.

Wenn Sie die Titelgrafik der Veranstaltung oder die Logos der Veranstalter einfügen möchten, finden Sie diese unter Downloads.

Unsere Empfehlung zum Umfang der Präsentation: Eine Faustregel besagt: 1 Folie pro Vortragsminute".

Videos konvertieren Sie mit dem Microsoft Movie Maker in Windows Media-Videodateien (.wmv). Diese binden Sie in Ihre Präsentation ein. Sound ist nicht möglich.

Für die Präsentation stehen ein Windows-Laptop mit Powerpoint 2010 (ppt, pptx, pps, ppsx), Acrobat Reader (pdf) und ein Beamer zur Verfügung. Wenn Sie besondere Schriftarten und Logos verwenden, bringen Sie bitte wegen möglicher Inkompatibilitäten einen eigenen Laptop mit.

In der Pause vor Ihrem Vortrag testen Sie bitte den Start der Präsentatation und die korrekte Darstellung der Seiten. Bitte machen Sie sich mit der Ausrüstung vertraut.